Carl Stahl TECHNOCABLES
Dehnung

Dehnung

Wir unterscheiden zwei unterschiedliche Arten der Dehnung:

1. Konstruktionsbedingte Dehnung
Bei der Fertigung der Litzen und Seile entstehen zwischen den Einzeldrähten und den Litzen Lücken. Unter Belastung verdichtet sich der Drahtseilverband, dadurch entsteht eine Dehnung. Die konstruktionsbedingte Dehnung ist nicht für alle Drahtseile konstant. Sie hängt von der Seilkonstruktion und der Schlaglänge ab.

2. Materialdehnung
Die tatsächliche Dehnung der Einzeldrähte einer Litze oder eines Seiles. Sie entsteht, wenn das Seil oder die Litze bis zum Verformungspunkt des Materials belastet wird. Die Dehnung ist dabei weitestgehend proportional zur aufgebrachten Last. Belastete Seile gehen nach der Entlastung wieder in ihre ungefähre Originallänge zurück, es sei denn die Drähte wurden überdehnt und plastisch verformt.

Kontaktieren Sie uns direkt für Ihre individuelle Seillösung. Wir können Ihnen für Ihren Einsatzzweck geeignete Drahtseile empfehlen.